"Schachmatt!"

Die 13. Landshuter Spieletage waren auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. 5 Tage, vom 16.-20.11.2022, durften wir zahlreiche Besucher:innen in der Alten Kaserne empfangen.

Veranstaltet wurden die Spieletage durch eine Zusammenarbeit von Evangelischer Jugend, Katholischer Jugendstelle, sowie dem Kreis- und Stadtjugendring.

Etwa 2000 Brett- und Kartenspiele aus dem Fundus der Evangelischen Jugend und des Kreisjugendrings konnten dabei in einem freundlichen Ambiente ausprobiert werden. Darunter waren viele Neuheiten und Spiele des Jahres. Für alle Schwierigkeitsstufen und Altersgruppen konnte etwas gefunden werden. Brettspiele, Kartenspiele, Geschicklichkeitsspiele und Würfelspiele. Aber nicht nur neue Spiele konnten kennengelernt werden, sondern auch neue Menschen, mit denen man für eine Zeit lang in eine unbekannte Spielewelt eintaucht.

Spieletage22_3

Rund 1800 „kleine und große“ Besucher:innen konnten wir begeistern und eine schöne Zeit ermöglichen. Eine Zeit zum Unterhalten, Zusammensein und Spielen mit der Familie, Freunden und Bekannten.

Verzichtet wurde in diesem Jahr auf eine offizielle Eröffnung und so starteten die Spieletage gemütlich am Mittwochnachmittag. Bei regnerischem Wetter, aber mit jeder Menge Spaß und guter Laune. Mittags und nachmittags drängten sich vor allem Familien mit Kindern an die Tische und stöberten durch das Meer aus bunten Spieleschachteln.

Zu den besonderen Highlights zählten auch in diesem Jahr die langen Spielenächte. Bis in die Morgenstunden konnten unsere Besucher:innen gemeinsam aufregende Abenteuer erleben. Am Freitag stand den Besucher:innen die Teilnahme an der Werwolfnacht und Samstag bei Pen&Paper frei.

Zur Stärkung gab es für unsere Gäste stets eine breite Auswahl an Getränken, sowie Pizza und Pasta. Ganz in der Landshuter Spieletagetradition gab es außerdem die legendären Waffeln mit Nutella oder Marmelade.

Spieletage22_2

Donnerstag- und Freitagvormittag widmeten wir uns allein der Betreuung von Schulklassen. So luden wir diese ein an uns zu besuchen, um dort in Ruhe zu spielen. Der besonders hohe Andrang der Landshuter Schulklassen hat uns sehr gefreut.

Am Samstag fand zusätzlich zu unserem Spieleangebot unser Flohmarkt statt. Hier wurden Spiele, gegen eine geringe Verkaufsgebühr von 1 Euro, weiterverkauft. Alle Spiele stammten dabei von Privatpersonen. Die Spiele konnten einen Tag vor Verkauf bei uns abgegeben werden

Die 13. Spieletage werden uns in positiver Erinnerung bleiben und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt: Auf die Würfel, fertig, los!

Wir bedanken uns herzlich bei allen haupt- und ehrenamtlichen Helfer:innen. Ohne ihr Engagement und ihre Unterstützung, wäre die Umsetzung der Spieletage undenkbar.

Einen besonderen Dank richten wir an den VDK München für den tollen Rollstuhlparkour.

Bei unseren Kolleg:innen aus der Evangelischen Jugend, der Katholischen Jugendstelle und dem Kreisjugendring Landshut bedanken wir uns auch in diesem Jahr für die tolle Zusammenarbeit.

Spieletage22_1

Bericht: Eva Schultz

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 30. November 2022

Weitere Meldungen

Jahresbericht 2022
Neujahrsempfang 2023
Klicken Sie hier, um die Inhalte von "openstreetmap.org" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "openstreetmap.org"
Größere Karte anzeigen

Kontaktdaten:

Stadtjugendring Landshut

Dreifaltigkeitsplatz 177

84028 Landshut

0871 / 274610

Öffnungszeiten:

Dienstag:

10:00-16:00

Mittwoch:

08:30-14:30