Was ist der SJR Landshut?

Der SJR ist die Dachorganisation aller im Stadtgebiet tätigen Jugendorganisationen in Landshut. Er dient als Sprachrohr und politische Interessensvertretung der Mitgliedsverbände, um den Anliegen der Jugendlichen eine Lobby zu ermöglichen.


Neben der Vertretung nach außen liegt das Hauptaugenmerk des Jugendrings auf dem Schaffen von Angeboten für Jugendliche innerhalb der Mitgliedsverbände. So erhält jeder Mitgliedsverand eine Grundförderung zur Finanzierung der Jugendarbeit und kann auch weitere Zuschüsse für besondere Veranstaltungen beantragen. Der SJR sorgt also für eine gerechte Verteilung der Fördergelder an die Jugendarbeit in den Vereinen und Verbänden.


Zusätzlich dazu werden auch vom Stadtjugendring selbst Angebote an junge Menschen verwirklicht. Dies reicht vom Betreiben des Jugendzeltplatzes Mühlhof, über verschiedenen Angeboten im Sommerferienprogramm bis hin zum Verleih von diversen Spielgeräten.
Ein besonderes Augenmerk des SJR Landshut liegt in der Förderung benachteiligter Jugendlicher, wie sie vor allem in der Stadtteil-Arbeit Porschestraße umgesetzt wird.


Das höchste Entscheidungsgremium im SJR ist die Mitgliederversammlung, welche zwei Mal im Jahr stattfindet. Zwischen diesen Versammlungen werden die Entscheidungen vom Vorstand getroffen, der alle 2 Jahre gewählt wird.

 

Unser Organigramm

SJR Organigramm gesamtStand: April 2020

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.