• Home
  • Wir für euch
  • Förderungen

Förderungen

Um unseren Mitgliedsverbänden eine gute und stabile Jugendarbeit ermöglichen zu können, kümmert sich der Stadtjugendring um die Verteilung der öffentlichen Gelder für die Jugendarbeit. Dabei teilt sich die Förderungen auf in eine Grundförderung und Aktionsspezifische Förderungen, sowie eine Förderung für Anschaffungen. Voraussetzungen und Details zu den Förderungen findet ihr unten.

Hinweis zum Förderantrag: Der Förderantrag muss in jedem Fall der SJR Geschäftsstelle im Original vorgelegt werden (kein Emailversand!).



Die wichtigsten Neuerungen kurz & kompakt

Jeder Jugendorganisation, die ihre Bestandserhebung fristgerecht bis zum 31. Januar abgibt und mindestens mit der Hälfte der Delegierten an den Vollversammlungen im Vorjahr teilgenommen hat, erhält nun eine Grundförderung von mindestens 100 EUR. Der Rest der zur Verfügung stehenden Jahressumme von derzeit 5.000 EUR wird zu gleichen Teilen an diese Jugendorganisationen verteilt. Die Anwesenheit bei den Vollversammlungen wird erst ab 2016 für die Zuschussberechtigung ab 2017 angewendet.

Für Freizeitmaßnahmen kann ein Zuschuss von 5 EUR pro Tag pro Teilnehmer und pro Mitarbeiter beantragt werden. Jugendleiter mit Juleica erhalten sogar 10 EUR pro Tag. Der Förderhöchstsatz beträgt 1.000 EUR bei Durchführung einer Freizeit. Insgesamt kann jede Jugendorganisation maximal 1.500 EUR pro Jahr erhalten (bei weiteren Freizeiten also nochmal 500 EUR).

Neu ist die Förderung von Projektarbeit und Aktivitäten zu einem bestimmten inhaltlichen Schwerpunkt, der von der Vollversammlung des Stadtjugendrings beschlossen wird. Hierfür stehen jeder Jugendorganisation maximal 300 EUR pro Jahr zur Verfügung.

Ebenfalls neu ist die Förderung der Teilnahme an Aus- und Fortbildung für Jugendleiter/innen mit bis zu 50 % der Selbstkosten, maximal 50 EUR pro Jahr. Jugendleiter/innen mit gültiger Juleica können sogar bis zu 75 % der Selbstkosten, maximal 100 EUR erhalten. Gleiches gilt für Fortbildungen zum Erwerb einer Juleica mit einem Nachweis, dass eine Juleica beantragt wurde.

Anschaffungen werden mit 30 % und maximal bis zu 200 EUR pro Jahr gefördert.

Für Jugendbildungsmaßnahmen können die Jugendverbände jetzt bis zu 8 EUR pro Teilnehmer und Übernachtung maximal 300 EUR pro Jahr erhalten.



Förderhöchstsätze

Der Vorstand des Stadtjugendring Landshut hat für 2017 folgende Förderhöchstsätze beschlossen:

Freizeiten:
1.000,00 € bei einer Aktion
1.500,00 € ab zwei Aktionen

Förderung von Projektarbeit und Aktivitäten zu einem bestimmten inhaltlichen Schwerpunkt:
300,00 €

Förderung der Teilnahme an Aus- und Fortbildung für Jugendleiter/innen:
50,00 €
100,00 € für Juleicainhaber/innen oder für Juleica-Schulungen

Jugendbildungsmaßnahmen:
300,00 €

Anschaffungen:
200,00 € (maximal 30 % der Ausgabesumme)

Grundförderung:
Insgesamt 5.000,00 €
Grundpauschale 100,00 €/Jahr bei fristgerechter Abgabe der Bestandserhebung
Die Differenz zwischen Grundpauschale und der zur Verfügung stehenden Jahressumme wird zu gleichen Teilen verteilt.

Stadtjugendring Landshut
Liesl-Karlstadt-Weg 4
84036 Landshut
Telefon: 0871/274610

Öffnungszeiten
montags 08:30 - 13:00 Uhr
dienstags 11:30 - 16:00 Uhr
mittwochs 08:30 - 13:00 Uhr
donnerstags 11:30 - 16:00 Uhr
freitags 08:30 - 11:30 Uhr