Plakat Podiumsdiskussion 2017

Unter dem Motto "Der tanzende Stadtteil' wurde rund um die Porschestraße gemeinsam gefeiert: Rund 300 Besucher aus Nah und Fern, Groß und Klein, Alt und Jung kamen zu dem kunterbunten Fest. Organisiert wurde es vom Stadtjugendring - Stadtteilarbeit Porschestraße -, dem Kinderhaus Daimlerstraße und seinem Elternbeirat, dem Team des Bürgerhauses, dem Team der Kinderarche am Auerweg des Vereins ZAK, der Moschee des Vereins DITIB und den Mitgliedern des Intakt-Teams, einem Zusammenschluss engagierter Anwohner.

Zwölf Kinder zwischen fünf und sieben Jahren schwimmen derzeit auf das Seepferdchen zu: Sie nehmen am Schwimmkurs der Stadtteilarbeit Porschestraße im Stadtjugendring Landshut teil. Diese bietet den Kurs bereits seit elf Jahren in Kooperation mit „Integration durch Sport" (Regensburg) und dessen Stützpunktverein ETSV 09 an.

„Wir wollen endlich mal wieder in den Werkraum!" „Ein Wrestlingstadion bauen!"
Das war der Wunsch der Jungsgruppe „The Legends" der Stadtteilarbeit Porschestraße. Da die Betreuerin der Gruppe mit dieser Aufgabe überfordert war, fragte einer der Jungs kurzerhand bei der benachbarten Schreinerei „josko Fenster und Türen" nach Hilfe beim Bau. Montageleiter Hartmut Lohr ließ sich begeistern und unterstützte die Gruppe am Montag, den 06.06.16 bei der Umsetzung ihrer Idee.

Am Freitag den 29. April 2016 feierte der Stadtteil ein kunterbuntes Frühlingsfest. Was ursprünglich nur als Möglichkeit für einen Winterschlussverkauf gedacht war, hat sich durch viel Enthusiasmus und neue Ideen zu einem tollen Fest entwickelt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.