Jugendleiter:innen - Tag 2021

Mitte Juni - Alte Kaserne Landshut. Trotz aller Umstände konnte auch dieses Jahr der Jugendleiter:innen - Tag stattfinden. 9 Jugendleiter:innen hatten sich für den spannenden Tag angemeldet. Dabei standen nicht nur die Workshops für den inhaltlichen Input im Vordergrund. Sondern auch der Austausch und das Vernetzen der Teilnehmdenen untereinander. Die Veranstalter:innen der Evangelischen Jugend, der Katholischen Jugendstelle, des Kreis- und Stadtjugendring Landshut blicken auf einen spannenden Tag zurück.

Nach der Morgenrunde, in der sich alle Teilnehmenden kurz vorstellen und kennenlernen konnten startete der Fortbildungstag mit der ersten Theorieeinheit. Diese haben Toby und Chris vom Verein "Queer Niederbayern e.V." gestaltet. Das Thema "Gendersensible Sprache in der Jugendarbeit" startete zunächst mit der Identifikation der eigenen Geschlechterrollen und deren Wahrnehmung, sowie gesamtgesellschaftlichen sprachlichen Phänomene, die im Zusammenhang mit diesen stehen. Dazu gab es unterschiedliche Fragestellungen, die jeweils in kleinen Gruppen bearbeitet werden sollten. Die Ergebnisse wurden dann dem Plenum vorgestellt und diskutiert. Diese Reflexion diente als Grundlage dafür, generell Geschlecht und "Gender" kennenzulernen. Die Erfahrungen die die beiden Jugendlichen mit der Gruppe teilen konnten, regten viele interessante Gespräche über die gesellschaftliche Wahrnehmung an.

IMG 5223 bb

Für die fleißigen und wissbegierigen Jugendleiter:innen gab es im Anschluss erst mal eine Stärkung. Pizza und Pasta einer nahegelegenen Pizzeria konnten das Energielevel aller Beteiligten wieder heben, sodass der Workshop des Nachmittags beginnen konnte. Dieser Stand ganz im Zeichen der Spiele mit Abstand. Luise Stierstorfer zeigte unterschiedliche Spiele und Spielarten auf, die man gut mit Gruppen spielen kann, ohne dass die Kinder oder Jugendlichen sich zu nah kommen müssen. Auch die Tipps und Tricks, wie man beliebte Spiele abwandeln kann, damit sie coronakonform sind, kamen gut bei der Gruppe an.

IMG 5254 bb

Das Fazit der Teilnehmenden fiel sehr positiv aus. Der Jugendleiter:innen - Tag wird auch nächstes Jahr wieder durchgeführt. Wer bis dahin nicht warten möchte, kann sich auf die Fortbildungsabende im Herbst freuen. Dort werden im September/Oktober viele Themen angeboten und jeweils Donnerstagabend durchgeführt. Weitere Infos dazu folgen.