Endlich Sommer! Sommerferienprogramm trotz(t) Corona

Die Sommerferien sind vorbei – genau wie unsere Ferienaktionen, die mittlerweile leider alle schon beendet sind. Nach der Absage des Sommerferienprogramms der Stadt war es uns ein immenses Anliegen, für die städtischen Kinder und Jugendlichen dennoch das ein oder andere Programm in den Ferien zu ermöglichen. Daraus sind unterschiedliche Veranstaltungen entstanden, die den Teilnehmer*innen einige spaßige Stunden ermöglicht haben. Wir wollen zurück blicken auf schöne und abwechslungsreiche Tage.

Fahrt ins BayernLab in Vilshofen a. d. Donau, Mittwoch, 29.07.

Auf in die Technik- und Digitalisierungswelt ging es am Mittwochmorgen mit dem Zug. Zusammen mit dem Kreisjugendring Landshut konnten die neusten technischen Spielereien und Hilfsmittel erkundet werden. So unter anderem hochmoderne Drohnen, 3D – Drucker, Roboter oder die neuesten VR-Brillen. Damit auch das Ausprobieren nicht zu kurz kam, durften alle Teilnehmer*innen ihren eigenen Roboter aus Legos zusammenbauen und diese anschließend auch programmieren. Der Tag ging viel zu schnell vorbei und doch wird er mit Sicherheit auf der eigenen internen Festplatte gespeichert bleiben.

IMG 20200817 105004

Tanz- und Choreographieworkshop, Donnerstag, 30.07. und Dienstag, 11.08.

Bei diesem Workshop war Kreativität und Ausdauer gefragt. In den knapp 5 Stunden durften die Teilnehmer*innen ihrer tänzerischen Muse freien Lauf lassen. Die beiden Trainerinnen und pädagogischen Fachkräfte von Stadt- und Kreisjugendring hatten lediglich den Refrain des Liedes vorgegeben. So galt es, in zwei Gruppen, den Rest des Liedes zu vervollständigen. An jedem der beiden Workshoptage entstand so ein komplett anderer Tanz. Einmal lag der Schwerpunkt mehr auf Elementen aus dem Hip-Hop, dann wieder eher bei turnerischen Elementen. Trotz der Mammutaufgabe, diesen Tanz in so kurzer Zeit einzustudieren, waren die Jugendlichen am Ende super glücklich und zufrieden mit ihrer Kreation.

IMG 5055

Abnahme des Deutschen Sportabzeichens, Mittwoch, 19.08.

In Kooperation mit dem ETSV 09 Landshut konnten einige Kinder und Jugendliche auch dieses Jahr im Ferienprogramm ihr Deutsches Sportabzeichen ablegen. Wegen Corona musste zwar die Auswahl an Disziplinen eingeschränkt werden, aber dennoch konnten alle eine Möglichkeit finden, ihre Leistungen abzulegen. Kurz vor der Mittagspause hatten also alle in den Kategorien Ausdauer, Kraft, Koordination und Schnelligkeit abgeliefert. Was dann noch fehlte, war der Schwimmnachweis. Dafür sind die Betreuer*innen mit den Kindern ins Ergomar Ergolding gefahren, um dort auch die letzte notwendige Hürde zu bewältigen. Am Ende des Tages hatten alle Teilnehmer*innen das deutsche Sportabzeichen geschafft. Dementsprechend glücklich und erschöpft waren die Jungs und Mädels dann auf dem Nachhauseweg.

Sportabzeichen

Kanutour auf dem Regen, Dienstag, 25.08.

„Und 1, und 2, und 3 und 4…“ Im Takt bleiben war die Devise bei unserer Kanutour auf dem Regen. In zwei 3-er und zwei 4-er Canadiern machte sich unsere vierzehnköpfige Truppe auf die Reise. Neben einem relativ niedrigen Wasserpegel machten auch noch nicht sichtbare Steine den eifrigen Bootsfahrer*innen zu schaffen. So konnte es schon mal passieren, dass die Teams immer wieder auf Grund liefen und von den anderen gerettet werden mussten. Klar, dass da auch nicht alle Klamotten trocken bleiben konnten. Nach anstrengenden zweieinhalb Stunden paddeln war die Tour dann auch endlich geschafft und die Jugendlichen konnten sich auf der Busfahrt nach Hause entspannen.

IMG 20200825 115927

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.