• Home
  • Aktuelles
  • Berichte
  • Kurzweilige Frühjahrsvollversammlung mit erfreulichen Nachrichten

Kurzweilige Frühjahrsvollversammlung mit erfreulichen Nachrichten

Am vergangenen Dienstag waren die Delegierten, sowie interessierte Gäste wieder zur Frühjahrsvollversammlung des Stadtjugendrings geladen. Durch die kurzweilige Sitzung führten Stv. Vorsitzender Philipp Schaefer sowie Vorsitzender Florian Schwing.

Von den insgesamt 39 Delegierten waren zum Ende sogar 30 Delegierte anwesend. Darunter auch eine Delegierte der neu aufgenommenen "Deutschen Wanderjugend im Landesverband Bayern". Aufgrund von mangelnder Beteiligung in den letzten Vollversammlungen der DITIB-Jugend musste dieser gemäß Satzung das Vertretungsrecht entzogen werden.

Zu Beginn der Vollversammlung überbrachte der 3. Bürgermeister der Stadt Landshut, Erwin Schneck, in Vertretung für den Oberbürgermeister die Grüße der Stadt und bedankte sich gleichermaßen für die geleistete Arbeit des SJR und der Jugend in Landshut. Um diese mache er sich "definitiv keine Sorgen", betonte er in seinen Grußworten. Im Laufe der Vollversammlung gab es darüber hinaus Berichte über das vergangene Jahr, über die vielen Veranstaltungen und die Tätigkeiten des Vorstandes. Ebenso wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet, nachdem die beiden Revisoren nach einer Kassenprüfung keine Versäumnisse in der Jahresrechnung 2018 zu beanstanden hatten. Nachdem Florian Schwing über die kommenden geplanten Veranstaltungen und Aktionen des SJR berichtet hatte, stellte Vorstandsmitglied Annika Peter die Landtagsfahrt am 2. Mai ausführlicher vor. Hier gibt es für maximal 20 Jugendliche die Gelegenheit, den Landtag inkl. Führung und Mittagessen live zu sehen. Ebenso wurde über den neuen Fahrzeugverleih ausführlicher berichtet. Nachdem es der Wunsch der Vollversammlung war, einen Fahrzeugverleih einzurichten, wurde dies nun in die Tat umgesetzt. So können alle Mitgliedsverbände des SJR und auch des KJR Landshut ab sofort den Kleinbus zu Wochenend- und Ferienzeiten nach Absprache kostengünstig ausleihen.

Nach nur einer Stunde schloss der Vorsitzende den offiziellen Teil der Versammlung. Viele der Anwesenden nutzten erfreulicherweise noch die Zeit, um anschließend ins gemeinsame Gespräch zu kommen und sich zu vernetzen.

Erwin Schneck überbringt die Grußworte der Stadt Landshut Erfreulich viele Delegierte und Gäste, darunter Stadträte, waren anwesend

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok