• Home
  • Aktuelles
  • Berichte
  • Spannende Podiumsdiskussion mit vielen jugendlichen Gästen

Spannende Podiumsdiskussion mit vielen jugendlichen Gästen

Zu einer der großen lokalen Podiumsdiskussionen im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 haben vergangenen Dienstag die Veranstalter des Stadtjugendrings, des Kreisjugendrings, der Alten Kaserne und des Migrationsbeirats (MIGLA) in Landshut geladen.

Mit Ausnahme eines Kandidaten (Bayernpartei) waren alle geladenen Bundestagskandidatinnen und -kandidaten auf dem Podium in der Alten Kaserne Landshut und präsentierten sich in Rededuellen dem Publikum. Mehr als 200 Gäste, darunter Jugendliche so wie auch ältere Damen und Herren, hörten den Ausführungen der Politikerinnen und Politikern aufmerksam zu und brachten oftmals auch ihre eigenen Meinungen zum Ausdruck. Dies war von den Veranstaltern auch durchaus in einer interaktiven Art und Weise gewollt, denn auf Nachfrage des Moderators Uli Karg konnte durch Zeigen farbiger Kärtchen ein oft doch recht eindeutiges Stimmungsbild erzeugt werden. Inhaltlich ging es von der Frage: "Wahlen ab 16 Jahren?" über "Bezahlbaren Wohnraum" und der "3+2 - Regelung" hin zur Frage "Was ist dir Europa wert?". Gegen Ende der Veranstaltung nutzte das Publikum ausgiebig die Möglichkeit, persönlich Fragen an die Kandidatinnen und Kandidaten zu stellen. So ergaben sich durchaus kontroverse Diskussionen im Saal der Alten Kaserne.

Als Stadtjugendring Landshut bedanken wir uns bei unseren Mitveranstaltern, den Helfern im Vorder- und im Hintergrund, den Kandidatinnen und Kandidaten und allen interessierten Gästen, die die Veranstaltung besucht haben! Die entscheidende Veranstaltung findet aber nächsten Sonntag statt. Daher unsere klare Bitte: Geht wählen!

 

Die Veranstaltung fand am 19.09.2017 in der Alten Kaserne stattIn Rededuellen nahmen die Kandidatinnen und Kandidaten Stellung zum ThemaDie Zeitnehmer achteten auf die jeweilige Redezeit von einer Minute

Mit grünen und roten Karten konnte das Publikum seine Zustimmung oder Ablehnung zeigenUli Karg (l.) von der Landshuter Zeitung moderierte den AbendNeben allen Ernstes gab es auch immer Momente zum Schmunzeln

In unterschiedlicher Lebhaftigkeit liefen die Duelle abDie Kandidatinnen und Kandidaten aller Parteien waren zur Veranstaltung eingeladenAls Dank für die Teilnahme verteilten die Veranstalter unter anderem auch den Button "Bayern ist bunt"Mit Jokern konnte man sich in das laufende Rededuell einschalten

Stadtjugendring Landshut
Liesl-Karlstadt-Weg 4
84036 Landshut
Telefon: 0871/274610

Öffnungszeiten
montags 08:30 - 13:00 Uhr
dienstags 11:30 - 16:00 Uhr
mittwochs 08:30 - 13:00 Uhr
donnerstags 11:30 - 16:00 Uhr
freitags 08:30 - 11:30 Uhr