• Home
  • Aktuelles
  • Berichte
  • Jugend gestaltet Freizeit - „Bunter Abend“ in der Alten Kaserne

Jugend gestaltet Freizeit - „Bunter Abend“ in der Alten Kaserne

Zeit für Lampenfieber: Im Rahmen der Jugendkulturwochen läuft der alljährliche Wettbewerb „Jugend gestaltet Freizeit“, der von der Stadt Landshut, der Josef-Stanglmeier-Stiftung und dem Stadtjugendring Landshut gemeinsam veranstaltet wird.

Jugendliche bekommen die Gelegenheit, ihre Talente auf einer Bühne vor Publikum zu präsentieren. Der „Bunte Abend“ in der Alten Kaserne am Freitag, 17.03.17 hat gezeigt, wie vielfältig die Beiträge auch in diesem Jahr sind. 605 Jugendliche im Alter von zwölf bis 21 Jahren beteiligen sich heuer an zwölf Veranstaltungen und zeigen, was so alles in ihnen steckt. Musik, Lyrik, Jonglage, Film und Akrobatik mit Springseil standen am Freitag auf dem Programm. Etwa 200 Zuschauer lauschten der Big Band und dem großen Chor des Hans-Carossa-Gymnasiums, beide unter der Leitung von Michael Laumann. Marina Reith und Charlotte Steup, Lilly Düstersiek, Antonia und Sebastian Stengl und das Trio „Blues GmbH“ begeisterten ebenso mit musikalischen Beiträgen.
Marie Schmohel trug selbst geschriebene Gedichte vor. Der mit dem niederbayerischen P-Seminar-Preis ausgezeichnete Film „Herbstgeflüster“ eine Eigenproduktion von Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Seligenthal, griff das Thema Mobbing auf. Poetische Bilder kreierte Arne Pieper in seinem Musikvideo. Akrobatische Einlagen lieferte die Rope-Skipping-Gruppe des TSV Baierbach. Die Jonglage-Truppe „Diaballo“ entließ mit ihrer Feuer-Show das Publikum, das sich noch auf viele weitere Höhepunkte bis zur großen Abschlussveranstaltung am 7. April freuen kann.
Das gesamte Programm gibt es unter www.jugend-gestaltet-freizeit.de . Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

 

Die Big Band des Hans Carossa Gymnasiums Auch sportliche Beiträge waren am Freitag zu sehen Freilich waren viele Beiträge auch musikalischer Natur

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok