Vergangenes Wochenende veranstalten der Kreisjugendring Landshut (KJR) und der Stadtjugendring Landshut (SJR) den zweiten Grundkurs der Jugendleiterausbildung. Die Schulung wurde von acht Teilnehmerinnen besucht und fand erstmals online statt. Geleitet wurde sie von der pädagogischen Fachkraft Tanja Schedlbauer und der Semesterpraktikantin Karolina Eder von KJR Landshut und der pädagogischen Fachkraft Stephanie Neupert vom SJR Landshut. An dem Wochenende erlernten die angehenden Jugendleiterinnen verschiedene Kompetenzen, welche für ihr Wirken als Jugendleiterinnen wichtig sind.

Normalerweise lädt der Stadtjugendring Landshut zu Beginn des Jahres im Rahmen seines großen Neujahrsempfangs dazu ein, in der Alten Kaserne das alte Jahr Revue passieren zu lassen und auf das Neue zu blicken. Dieses Jahr war das so aufgrund des Lockdowns nicht möglich. Doch wollte es sich der Stadtjugendring nicht nehmen lassen, eines der Highlights der Veranstaltungen einfach so ins Wasser fallen zu lassen: die Verleihung des Ehrenamtspreises.

Die Beteiligung der Kinder und Jugendlichen in Landshut fördern; das ist das Ziel des Themenjahres des Stadtjugendring Landshut. „Erst Parti(zipation), dann Party!“, lautet das Motto. Der Startschuss für dieses besondere Jahr mit vielen unterschiedlichen Veranstaltungen ist bereits – wenn auch digital – gefallen.

Herbstvollversammlung 2020

Die Herbstvollversammlung des Stadtjugendring Landshut musste aufgrund der aktuellen Situation digital stattfinden. Nahezu alle Delegierten haben ihren Weg vor die Bildschirme zu Hause gefunden, sodass mit einer überwältigenden Anzahl an Stimmberechtigten in den Abend gestartet werden konnte. Aufgrund des Ausfalls der Frühjahrsvollversammlung war die Tagesordnung, über die der Vorsitzende Florian Schwing referierte, üppig gepackt.

Zusammen mit dem Kreisjugendring Landshut richtete der Stadtjugendring Mitte Oktober das erste von zwei Gruppenleiter_innen - Ausbildungswochenenden in der Alten Kaserne Landshut aus.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.