• Home
  • Aktuelles
  • Berichte

Gleich zu Beginn der Herbstvollversammlung wurde deutlich, dass auf die Versammlung einige Änderungen warteten. Wie in der neuen Satzung des BJR gefordert, begrüßte der Vorsitzende Tobias Weger-Behl selbst die Anwesenden, ehe er das Wort an Vorstandskollegin Susanna Held übergab, die den Abend moderierte.

Wir freuen uns seit 1. Oktober unseren neuen Geschäftsführer Walter Kolbeck begrüßen zu dürfen. Herr Kolbeck hat in der Landshuter Jugendarbeit reichlich Erfahrung sammeln können, nicht zuletzt durch seine langjährige Tätigkeit am JUZ (Jugendkulturzentrum Landshut). Herzlich Willkommen, lieber Walter!

Am Ferienprogramm „Anno 1475 - Bau deine eigene Mittelalterstadt", das in den Sommerferien in der Alten Kaserne stattfand, nahmen um die 60 Kinder teil. Die Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit von Kreis- und Stadtjugendring (KJR und SJR) organisiert.
Neben dem Hüttenbau konnten die Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren die ganze Woche über an zahlreichen Workshops rund um das Thema Mittelalter teilnehmen. Dabei stand ihre Kreativität und Fantasie im Vordergrund und kannte (fast) keine Grenzen.

 

Zu einer der großen lokalen Podiumsdiskussionen im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 haben vergangenen Dienstag die Veranstalter des Stadtjugendrings, des Kreisjugendrings, der Alten Kaserne und des Migrationsbeirats (MIGLA) in Landshut geladen.

Stadtjugendring Landshut
Liesl-Karlstadt-Weg 4
84036 Landshut
Telefon: 0871/274610

Öffnungszeiten
montags 08:30 - 13:00 Uhr
dienstags 11:30 - 16:00 Uhr
mittwochs 08:30 - 13:00 Uhr
donnerstags 11:30 - 16:00 Uhr
freitags 08:30 - 11:30 Uhr